Meine 5…. Lieblingsspiele aus der Kindheit!

Nach langer Zeit folgt nun ein neuer Teil meiner kleinen Ranking-Serie. Dieses Mal werfen wir einen Blick zurück auf die Spiele, die mich in meiner Kindheit und frühen Jugend begleitet haben. Let’s go.

Platz 5: Ein x-beliebiges Gratisspiel aus einer Pferdezeitschrift

Wenig präzise, oder? Entspricht aber absolut der Wahrheit. Als kleines Mädchen war ich vernarrt in Pferde. Die sanften Wesen haben es mir auch digital angetan. So habe ich jedes auch noch so schlecht programmierte Gratisspiel aus einer Pferdezeitschrift gesuchtet, bis zum abwinken. Ausreiten, füttern, den Stall ausmisten… Besonders ein Spiel hat es mir dabei angetan. Den Namen habe ich vergessen und es war aber an einer Stelle dann noch total verbugged und wurde somit unspielbar.
Ich bin heute noch nicht darüber hinweg.

Platz 4: Super Mario Bros für den Nintendo DS

Noch heute begrüße ich teilweise jeden mit seinem ikonischen Ausruf „it’s a me, Mario!“ Das irre Jump’n’Run mit dem rot gekleideten Klempner, der seine Prinzessin aus den Fängen eines bösen Monsters retten muss, hat Gaming-Geschichte geschrieben und auch an meiner Kindheit ging es nicht spurlos vorbei. Stundenlang hab ich mit Mario gekämpft und mich durch die Level gesprungen, Spaß gehabt und stellenweise absolut dran verzweifelt. Heute bin ich von der Mario-Saga abgekommen, aber damals war es großartig. Fun Fact nebenbei: Ich habe diesen Teil immer noch nicht fertig gespielt. Beim letzten Schloss vor dem Finale bin ich immer gescheitert.

1523182978121

Platz 3: Nintendogs Dachshund and Friends

Haben es sich schon manche gedacht? Als kleines Mädchen war ich sehr verliebt in die digitalen Welpen. Ich konnte nie einen eigenen richtigen Hund haben, also war dieses Spiel absolut perfekt für mich. Wem ging denn bei den dussligen Golden-Retriever Welpen nicht das Herz auf? Ich besitze das Spiel immer noch und frage mich, ob meine Hündchen noch am Leben sind. Wahrscheinlich nicht. Oder sie sind längst ins virtuelle Panama ausgewandert und haben sich einen neuen Besitzer gesucht.

1523182754908

Platz 2: Die Sims 3

Die Sims Reihe gehört wahrscheinlich auch zu den ikonischsten Spiele-Reihen jemals. Jeder kennt es. Jeder hat es schon mal gespielt. Auch ich habe stundenlang eigene Sims erstellt. Mich selbst als Sim erstellt. Damalige Celebrity-Crushes als Sims erstellt. Familiengeschichten erzählt. Gott gespielt.
Das Real-Life-Simulationsspiel die Sims ist einfach so viel cooler als das wirkliche Real-Life. Ich meine, in welchem Universum kann man denn bitte ein Selfie mit dem Tod schießen?
Von Zeit zu Zeit überkommt mich heute noch immer die Lust, ein Haus zu bauen und etwas Chaos in der Welt meiner Sims zu stiften. Es stellt also nicht wirklich ein Kindheitsspiel dar und landet somit nur auf Platz 2.

1523182565696.jpeg

Platz 1: Animal Crossing Wild World

Die bunte Welt von Animal Crossing, voller süßer Tiere als Freunde und voller Harmonie hat mich heftig in den Bann gezogen. Animal Crossing hatte alles. Charme, Witz, eine Open World (für damalige Verhältnisse) und mit Animal Crossing habe ich sogar meine ersten Multiplayer Erfahrungen gemacht. Wie oft habe ich mich mit Freunden getroffen und Animal Crossing gespielt. Uns gegenseitig in unseren Städten besucht. Und wie lange habe ich damit verbracht, in meiner Spielwelt jeden einzigen Unkrauthalm von Hand auszureißen, nur damit meine Stadt schön aussieht und die Pelikan-Schwestern im Rathaus mit mir zufrieden waren.
In Animal Crossing hat man Freundschaften mit den digitalen Bewohnern gemacht. Man würde lügen, wenn man sagen würde, man hatte keinen Lieblingsbewohner. Man freute sich, wenn neue Leute in die Stadt gezogen sind und war zutiefst betrübt, wenn eben sein Lieblingsbewohner plötzlich wegzog.
Ich werde dich niemals vergessen, Waldemar.
Du dummes, faules, gelbes Hühnchen, das mir mit Weisheiten wie „während meiner Nickerchen kann ich am besten denken“ den Lebensweg geebnet hat.
Deshalb schlafe ich so gerne. Nur wegen dir, Waldemar.

IMG_2209


Dem einen ist es vielleicht schon aufgefallen: Fast alle gelisteten Spiele sind Nintendo Spiele. Ich war eben ein richtiges Nintendo Kind! Zu den Games, die man heute als „richtige Retro-Games“ bezeichnen würde, hatte ich nie Zugang. Aber Nintendo war schon immer perfekt.

Was waren eure liebsten Spiele aus der Kindheit? 

Support me 

<3

5 Kommentare zu „Meine 5…. Lieblingsspiele aus der Kindheit!

  1. Hach ja, die Sims :D Die hab ich damals primär zum Hausbau genutzt, damit konnte ich mich wochenlang beschäftigen, was aber so wie ich gehört habe ein klassisches Ding bei Jungs ist, die das Spiel in die Finger (gelegt) bekommen :D

    Gefällt mir

  2. Meine Lieblingsspiele aus der Kindheit? Dazu zählt definitiv mein erstes Computerspiel (das auf meinem damaligen Computer gar nicht lief), Need for Speed: Most Wanted. Stunden um Stunden habe ich mich von der, zugegeben nicht besonders klugen, Polizei verfolgen lassen. Die Karte kenne ich bis heute auswendig.
    Ansonsten habe ich auch noch ewig lange Stunden am Gameboy meines Bruders verbracht und Super Mario Land gespielt. Den letzten Abschnitt habe ich bis heute nicht erreicht. Inzwischen wollte er ihn zurück habe, sonst würde ich jetzt aus rein nostalgischen Gründen einen neuen Versuch wagen.
    Und Mario Kart: Wii. Ein guter Freund und ich haben immer alle 32 Strecken gespielt und dabei ein einziges Lied als Dauerschleife gehört. Später ist die Wii dann immer vorzeitig abgestürzt bevor wir alle Strecken durchgespielt haben.

    Gefällt mir

  3. Natürlich super Mario und Mario kart für den SNES. Uuuuund Mario Kart 64. Und yoshis Island für den SNES. Ach, machen wir uns nicht vor, alles mit Mario war super xD achso und kennt noch jemand plok? Oh gott, ich liebte plok. Ich glaub, das spiele ich jetzt xD danke für die Inspiration lol Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s